Siegelführung bei der Durchführung von gesetzlichen Jahresabschlussprüfungen als auch in Fällen gesetzlich notwendiger oder beauftragter Tätigkeit z.B. i.Z. mit Kapitalerhöhungen aus Gesellschaftsmitteln.